FANDOM


PrologBearbeiten

Anime 2 prolog

Michael verunglückt

Auf dem hiesigen Highway findet ein Rennen zwischen drei Bikern statt. Die Autobahnpolizei beobachtet die Situation aus der Ferne. Einer der Fahrer versucht den Führenden, Michael, zum langsamer Fahren zu überreden doch dieser meint er solle schneller fahren wenn er nicht sterben will und beschleunigt. Während Michael den Fahrtwind genießt erscheint in seinem Spiegel plötzlich ein rotes Scheinwerferlicht. Ein fremder Motorradfahrer überholt Michael und braust davon. Davon angestachelt erster zu sein beschleunigt Michael noch weiter und verschwindet in der Dunkelheit der Nacht. Im nächsten Moment schreit Michael auf und baut einen Unfall.



Ladys AuftrittBearbeiten

Anime 2 lady

Lady in Angriffsstellung

Ein Mann sucht in der Nacht Deckung vor dem Regen und stellt sich unter die Markise einer Bar. Unter dieser steht auch eine, in einem Mantel gehüllte, Frau. Der Mann spricht sie an und fragt ob er sie an ein "nettes Plätzchen" einladen darf. Die Frau stimmt nickend zu.

Beide befinden sich in einer alten Lagerhalle. Der Mann wundert sich was es hier Interessantes geben soll. Die Frau antwortet endlich und öffnet eine Tür. Hinter dieser liegen mehrere menschliche Schädel aufgestapelt. Der Mann erschrickt als ein Schädel in seine Richtung kullert. Die Frau beschuldigt ihn diese Menschen auf dem Gewissen zu haben. Anfangs streitet dieser es noch ab doch die Frau erwähnt das er keineswegs menschlich ist. Aus dem Mann entspringt ein Dämon und auch die Frau enthüllt sich als Lady. Sie feuert einige Schüsse ab. Lady weicht einigen Hieben des Dämons aus, weicht danach mit einem Sprung aus doch ihre Waffe wird ihr aus der Hand geschlagen. Der Dämon läuft auf sie zu und Lady zieht eine Pistole und eine Maschinenpistole, zieht auf ihn und feuert erneut. Der Dämon bricht zusammen und ist besiegt. Das ganze Szenario wurde von den beiden Autobahnpolizisten beobachtet. Diese bieten Lady eine Mission an.

Der AuftragBearbeiten

Anime 2 wette

Lady bietet Dante eine Wette an

Im Devil May Cry, dass immer noch von Pattys Plüschtieren dekoriert ist, beschwert sich Patty über das dreckige Büro, während Dante sie mit einem Magazin zu ignorieren versucht. Der Pizzabote erscheint und bringt Dante eine Pizza, die er "am Ende des Monats bezahlt". Patty fragt Dante wann er seinen letzten Auftrag hatte und ob es vielleicht hilfreich wäre das Büro auch von aussen zu schmücken. Dante kritisiert sie natürlich und meint dass dies der Grund für die rar gewordene Kundschaft wäre. Die Tür öffnet sich und Lady betritt den Laden. Sie sieht sich um und begutachtet die neue Einrichtung. Dante erklärt ihr, falls sie einen Auftrag für ihn parat habe, dass er sofort ablehnt. Lady scheint nicht beeindruckt und erwähnt den Schuldenberg den Dante bei Lady gutzumachen habe. Lady geht auf den Pool-Tisch zu und schlägt Dante daraufhin eine Wette vor. Sollte sie die "Schwarze 8" mit einem Stoß versenken, ist Dante gezwungen Ladys Auftrag bedingungslos anzunehmen. Andernfalls solle Lady seine Schulden streichen und im zusätzlich 20.000 Yen bar auszahlen. Aufgrund Ladys Glücksträhne und Dantes mangelndes Talent in Glücksspielen, landet die Kugel dennoch in der Ecktasche.

Die MotorradgangBearbeiten

Anime 2 challenge

Lady verhandelt mit der Gang

An einer Highway Tankstelle findet gerade ein Treffen der Motorradgang "Devils Nest" statt. Laute Musik, Feuerwerkskörper und laute Motorräder scheinen die Ruhe zu stören. Dante und Lady kommen an. Dante fragt Lady warum sie ihn hierher geschleppt habe, da keine echten Teufel anwesend seien. Lady erklärt das die Autobahnpolizei sie beauftragt hat diese "Teufel" zu beseitigen. Dante ist im Begriff zu gehen und erwähnt dass er seine Waffen nicht gegen Menschen einsetzt und dass auf diese Leute ohnehin nicht gut zu sprechen ist. Lady wendet sich an ein Gangmitglied um mit dem Anführer zu sprechen. Dieser zeigt sich daraufhin. Lady bittet ihn höflich zu verschwinden doch der Anführer Vincent lehnt natürlich ab. Dante erwähnt dass es ohnehin keinen Sinn macht und beleidigt die Gang. Der Anführer erwähnt dass Dante und Lady verschwinden sollen, da gleich ein Rennen beginnt. Er erzählt dass vor drei Wochen sein Bruder Michael hier auch ein Rennen gefahren ist und dabei ums Leben kam. Sein Gegner ist ein legendärer Fahrer und alle die sich auf ein Rennen mit ihm eingelassen haben starben. Vincent möchte heute gegen ihn fahren um seinen Bruder zu rächen. Dante beleidigt ihn und seinen Bruder und erwähnt dass sein Bruder aus Blödheit bei seinen "Rockerspielchen" ums Leben kam und Vincent noch dümmer wäre wenn er das gleiche heraufprovozieren würde. Lady hält den verärgerten Vincent auf und schlägt ihm vor gegen Dante zu fahren. Sollte Vincent verlieren müssen er und seine Gang verschwinden. Dante ist von der Idee nicht begeistert doch Lady erklärt ihm dass seine Arbeit so schneller erledigt wäre. Bevor Vincent selbst etwas sagen kann fällt Lady ihm ins Wort und sagt dass wenn er gegen Dante fährt, würde Red Eye garantiert auftauchen. Vincent nimmt die Wette an.

Das RennenBearbeiten

Anime 2 start

An der Startlinie

wird fortgesetzt